Deutsche Bank Research
Emerging Markets / Länderrisiko
Das Emerging Markets-Team befasst sich mit der wirtschaftlichen und politischen Entwicklung in Asien, Osteuropa, dem Mittleren Osten, Afrika und Lateinamerika. Unser Fokus ist die Analyse struktureller und langfristiger Trends sowie der wachsenden Bedeutung der Schwellenländer für die globalen Finanzmärkte. Als Teil der Globalen Risikoanalyse der Deutschen Bank sind wir das Kompetenzzentrum für vielfältige Themen im Zusammenhang mit Länderrisiken.
Im Fokus
Mosambik: Eine Wachstumsstory mit Potenzial
Die Wachstumsprognose von 8% p.a. für die nächsten fünf Jahre basiert auf dem Reichtum an Bodenschätzen, der Entwicklung der Infrastruktur nach dem 30-jährigen Bürgerkrieg und dem günstigen makroökonomischen Umfeld. Das Land im südlichen Afrika hat jedoch ein sehr geringes Pro-Kopf-Einkommen (USD 655). Eine der größten Herausforderungen besteht jetzt darin, die großen Rohstoffvorkommen zu erschließen, insbesondere den Erdgassektor, sodass sie der Bevölkerung insgesamt zugutekommen und zu einem nachhaltigen Wachstum führen. [weiter]
Neuestes EM Research
28.07.2014
24.07.2014
07.07.2014
26.06.2014
24.06.2014
Deutschland im Blick
 
 
Online tools
Frontier-Märkte
Länderkurzberichte kleiner Schwellenländer 
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main