1. Research
  2. Produkte & Themen
  3. Regionen
  4. International

International

Nach Jahrzehnten der Globalisierung sind die nationalen Volkswirtschaften und Finanzsysteme heute so vernetzt wie nie zuvor. Gleichzeitig werden offene Märkte und freier Wettbewerb zunehmend kritisiert und auch eingeschränkt. Daher ist ein Schwerpunkt der Arbeit von Deutsche Bank Research, wie Europa im internationalen Vergleich aufgestellt ist, wie sich ändernde Strukturen und der regulatorische Rahmen die Entwicklung von Finanzdienstleistern, ihre Kunden und die Finanzmärkte weltweit beeinflussen, und welche Chancen und Risiken sich aus langfristigen Megatrends wie dem Klimawandel, dem demografischen Wandel, der Digitalisierung oder neuen Formen der Mobilität ergeben.

277 (11-20)
11. November 2021
The short-term growth outlook has weakened amidst supply-chain issues and an energy shock that has boosted inflation. But there is still major fiscal support, whilst vaccines and other medicines will help against Covid.

If inflation proves even higher than anticipated, that could lead to tighter monetary policy that knocks growth off course. [mehr]
11
8. November 2021
Jose Gonzalez, Quant Strategist discusses a recently published study on the topic of Commodity Curve Investing; uncovering two crucial term-structure characteristics 1) the commodity curve shows significant momentum patterns 2) recent slope moves contain information about future price changes for an example. Systematic investors can exploit these phenomena through two quant strategies: Curve Momentum and Curve Spillover Momentum. [mehr]
12
2. November 2021
Governments from around the world will parade their climate credentials at the COP26 summit ... but when the dust has settled, much of the pressure to implement their plans will be delegated to corporates. Post-COP, firms will be pushed via policy or social pressure to spend more to mitigate climate change. The cost may be high but proactive firms are already being rewarded by customers and investors. Those that delay may face penalties. [mehr]
14
28. September 2021
With demand for ESG products & solutions remaining strong, and asset managers advancing their ESG capabilities, we see asset managers bolstering their dedicated ESG product line-ups at an accelerating pace. We recently caught up with management teams across our coverage of US based traditional asset managers about their recent & planned ESG product launches, perspectives on client demand, as well as their current range of ESG products. [mehr]
15
21. September 2021
Weltweit hat sich die Konjunktur im Sommer deutlich belebt, allerdings führte die Delta-Variante dazu, dass die Erwartungen zunehmend häufiger verfehlt wurden. Daher haben wir unsere kurzfristigen Wachstumsprognosen für die USA nach unten korrigiert. Gleichzeitig stellt sich wegen der hohen Inflationsraten verstärkt die Frage, wann die Zentralbanken wohl mit der Drosselung ihrer Wertpapierkäufe („Tapering“) beginnen. Die Inflationsbefürchtungen konzentrierten sich zunächst auf die USA. Inzwischen wird jedoch auch im Euroraum die höchste Inflationsrate seit knapp einem Jahrzehnt verzeichnet. Vorerst sind die Anleger nach wie vor davon überzeugt, dass es sich um eine vorübergehende Inflationsspitze handelt und dass die Rate von selbst wieder zurückgeht. So ist es auch eingepreist.  [mehr]
16
20. September 2021
Many corporates have penciled in a strong rebound in earnings this year backed by forecasts of robust pent-up demand. Yet, so far there is little evidence of the spending surge that so many expect. Corporates are not wrong to anticipate hefty spending; all the right ingredients are there. Savings jumped due to government stimulus and a lack of spending options. So what’s happening then? [mehr]
17
22.2.0